March 30, 2007

Team and Concept


There are so few Web2.0 companies in Hong Kong, even a yakuza could count them with one hand only. At least those few guys should know each other, if not forming a business network, right? Therefor I met with P.K. Chan--CEO of Team and Concept--some days ago for a coffee session.
Read more...

Team and Concept
Es gibt so wenige Web2.0 Unternehmen in Hong Kong, daß selbst ein Yakuza sie an einer Hand abzählen könnte. Diese wenigen sollten sich zumindest kennenlernen, wenn nicht gar ein bischen Netzwerkeln, oder? Aus diesem Grund habe ich mich vor ein paar Tagen mit P.K. Chan, dem CEO von Team and Concept, auf einen Kaffee getroffen.
Mehr davon...


P.K. just came back from the US, where TnC showcased their product Editgrid at the recent Under the Radar Conference: why Office 2.0 matters. Editgrid is an impressive collaborative online spreadsheet-editor, just out of beta.
What I like about Editgrid is its clean design. P.K. and me discussed why so many Hong Kong websites feature a seemingly dull and unprofessional design. Agreed, webdesign doesn't matter so much in Hong Kong, but its websites are an important part of Hong Kong's global media-presence--and mostly the only thing being visible overseas. So it seems to be a too easy way out for the majority of businesses here, to skip web-design (or internet-adoption, for that matter) alltogether.

Anyway, it was a nice reaching-out and I guess I will try to keep contact to P.K. and TnC for some potential synergy effects.



P.K. war gerade zurück aus den USA, wo TnC die kürzlich gelaufene Konferenz "Under the Radar: why Office 2.0 matters" besucht und ihr Produkt Editgrid vorgestellt haben. Editgrid ist eine beeindruckende, kollaborative online-Tabellenkalkulation, die gerade aus der Betaphase heraus ist.
Was mir an Editgrid gut gefällt, ist das sehr aufgeräumte, minimalistische Design. P.K. und ich haben uns darüber unterhalten, warum soviele Hong Konger Websites eher unprofessionell gestaltet sind. Zugegeben, Webdesign spielt im Hong Konger Geschäftsalltag keine wichtige Rolle, dennoch sind gerade Websites der Hauptbestandteil von Hong Kongs globaler Medienpräsenz -- häufig das einzige, was man im Ausland von Hong Kongs Medienlandschaft zu sehen bekommt. Ich finde es da ein bischen zu kurz gesprungen, daß die meisten Unternehmen hier auf international wettbewerbsfähige Websites einfach so verzichten.

Naja, das Treffen war sehr nett, und ich werde schätzungsweise versuchen, den Kontakt zu P.K. und TnC aufrechtzuerhalten für mögliche gemeinsame Synergien.

:) <- Lutz

2 comments:

Andreas said...

Hey! Nice idea! How about a network of freelancers and agencies that will work together on projects... uhm... eh... :)

Yves said...

Evil Ernie ;-)